iOS7 – iTunes Match und erste Bestandsaufnahme

September 23rd, 2013 No comments

Letze Woche hat und Apple mit einer neuen Version des mobilen Betriebssystems iOS beehrt, das nun die Nummer 7 trägt. Damit einher gehen (sinngemäß) die ‘größten Änderungen seit Einführung des Systems und überhaupt’.
Nach der Installation wird klar, dass dies nicht zu Unrecht behauptet wird. Zumindest optisch wird kaum ein Stein auf dem anderen gelassen. Aber ob man sich jetzt traut, auf eine Punk-Null-Version zu aktualisieren, wenn das zu aktualisierende Gerät im Produktiveinsatz ist, sollte man sich gut überkegen, da hier und da noch einige mehr oder weniger lästige Fehler im System liegen.

Read more…

Categories: apple, Tech

Gut gebrüllt, Löwe. Apple OS X 10.7 – Lion

July 25th, 2011 Comments off

(c) Apple

Apple hat die achte Version seines Betriebssystems OS X veröffentlicht und alle so supi.

Nach Panther, Jaguar, Tiger und (Schnee-)Leopard trägt diese Version nun den Namen des klaren Königs der Rasse: Löwe! Diese Namensgebung hört sich etwas nach einem Umbruch an. Was soll jetzt noch kommen? Nach dem König der Tiere kann doch jetzt kaum etwas kommen wie Siam-Katze oder so. Unüberlegt zu handeln ist etwas, was man Apple allerdings in den letzten Jahren gar nicht vorwerfen konnte. Die Jungs werden also genau wissen, worauf sie sich einlassen und den “Abschlussnamen” nicht unüberlegt verwendet haben.

Read more…

Categories: apple

Apple TV 2: Farbfehler bei verschiedenen Fernsehern

November 11th, 2010 Comments off

Ein paar Wochen ist es her, daß Apple die zweite Generation des “Hobbys” Apple TV auf den Markt geworfen hat. Viele ärgern sich, daß keine Festplatte mehr drin ist und das Teil nun vollständig auf Streaming ausgelegt ist, wobei es egal ist, ob aus dem Netz (youtube, Flickr, MobileMe, …) oder von einem Mac/PC, auf dem iTunes läuft und die Privatfreigabe aktiv ist. Darum, daß das aktuell ziemlich unproblematisch funktioniert, soll es aber nicht gehen, sondern vielmehr um einen Softwarefehler, der es anscheinend in die Firmware des Apple TV 2 geschafft hat.

Read more…

Categories: apple, Tech

iDos für iPhone und iPad

October 26th, 2010 Comments off

Heute Abend war für eine ziemlich kurze Zeit für 0,79€ eine interessante App erhältlich: iDos.

Basierend auf dem Open Source Projekt DosBox eine schöne Universal App, die sowohl auf dem iPhone/iPod Touch läuft, jedoch schöner auf dem größeren iPad zu verwenden ist. Mit dabei sogar zwei Spiele, die einen aber nicht dramatisch vom Hocker hauen. Sich Windows oder sonstwas auf sein i-Gerät zu installieren, ist natürlich eher spaßiger Natur, jedoch wird Apple wohl einen anderen Grund haben, warum das Programm aus dem Store gezogen wurde. Dieser dürfte sein, daß man sich mit einem einfachen Befehl Zugriff aufs komplette Dateisystem verschaffen kann.

Read more…

Categories: apple, apps, Tech

MacKeeper halbwegs vollständig deinstallieren

August 29th, 2010 4 comments

Die Software MacKeeper hört sich eigentlich ganz spannend an. Sie will helfen, scheinbar unnützverbrauchten Speicherplatz zu finden und die Daten zu löschen, sucht im Hintergrund nach Updates für installierte Programme und noch einigen Firlefanz mehr. Was aber, wenn man das Programm wieder loswerden will?

Einen Menupunkt zum Deinstallieren sucht man ebenso vergeblich wie einen Hinweis auf zu löschende Daten. Der Support rät, ausschließlich die MacKeeper.app in den Mülleimer zu werfen und diesen zu leeren. Jedoch laufen im Hintergrund weitere Dienste, die sich dadurch nicht beeindrucken lassen, wie eine Helper.app.

Read more…

Categories: apple, Tech

Nervige youtube-Favoriten-Leiste

August 7th, 2010 1 comment

Wer hat sich das bloß ausgedacht? Die Jungs bei youtube haben eine neue Funktion in ihren Dienst eingebaut, der – so scheint es – darauf ausgelegt ist, die Benutzer bestmöglich zu nerven.

Beim Abspielen von Videos wird einem eine schwarze Liste am Bildschirmunterrand angezeigt, die wahlweise die Playlist oder die eigenen Favoriten anzeigt. Rechts gibt es auch einen Knopf, um die Leiste (temporär) auszublenden, sie zeigt sich aber beim Klick auf das nächste Video erneut. In den Kontoeinstellungen ist keine Funktion vorgesehen, diese zu deaktivieren.

Read more…

Categories: Tech

iOS4

June 9th, 2010 Comments off

Ja, es ist vorgestellt. Ja, es wird am 21.06.2010 freigegeben. Ja, man benöigt iTunes 9.2 dafür. Ja, man kann es installieren, ohne die UID vorher in Kombination mit Dev-Account an Apple zu übermitteln. Ja, man kann die Golden Master in den Weiten des Internets bereits finden. Ja, es läuft auf dem iPhone 3g. Ja, es läuft auf dem iPhone 3Gs. Ja, es läuft auf allen iPod Touch 2G. Ja, es läuft auf dem iPod Touch 3G. Ja, der Funktionsumfang unterscheidet sich je nach verwendetem Gerät.  Ja, es passen nur 12 Apps in einen Ordner. Ja, zum Installieren von iOs4 muß man das iPhone zurücksetzen und die gewünschte Datei per Hand auswählen. Ja, man kann beim iPhone 3Gs unterschiedliche Bilder für den Lock-Screen und das Springboard verwenden. Ja, ich bin etwas genervt.

Nein, auf dem iPhone 3g gibt es keine Hintergrundbilder. Nein, das iPhone 3g wird kein Multitasking unterstützen. Nein, es läuft nicht auf dem iPhone. Nein, es läuft nicht auf dem ersten iPod Touch. Nein, das 3Gs kann nicht auf einmal HD-Videos aufnehmen. Nein, das iPhone 3g kann immer noch überhaupt keine Videos aufnehmen. Nein, wenn man einen Umlaut schrieben will, reicht es nicht, den Finger lange auf dem Buchstaben zu lassen, wie es beim iPad der Fall ist, man muß weiterhin das gewünschte Zeichen auswählen. Nein, iBooks ist noch nicht verfügbar. Nein, man kann sich nicht wiklich sicher sein, daß die iTunes-Version, die man sich irgendwo runterlädt, nicht in irgendeiner Form modifiziert ist. Nein, heute ist noch nicht Weihnachten.

Ja, alles auf eigene Gefahr.

Categories: apple, Tech

Blocken, ertragen oder löschen? Werbung im Internet

June 3rd, 2010 Comments off

Eine ganze Zeit lang war es still.

Wir erinnern uns: Vor einigen Jahren schien das Credo der Werbetreibenden im Internet gewesen zu sein, den User auf alle nur erdenkliche Weisen zwangszubombardieren. Riesige Flash-Overlays, teils mit akustischer Untermalung. Banner, Popups… schaurig. Die Zeit verging, die Overlay-Bespaßung wurde – zumindest bei den meisten seriösen Seiten – etwas eingedämmt und über die zurückhaltenden Google-Anzeigen ärgert sich kaum einer mehr. Der User soll schließlich Verständnis haben, die Seite muß ja irgendwie finanziert werden.

Read more…

Categories: gelaber

Was das iPad kann

January 28th, 2010 1 comment

Gestern abend blickte die Welt in recht großen Teilen nach Kalifornien, wo Apple Neuigkeiten vorstellen sollte. Daß es sich dabei um ein Tablet handeln sollte, ist eher als offenes Geheimnis zu verstehen gewesen.

Also “iPad” heißt das Ding auf dem Hoffnungen von ganzen Branchen liegen. Die Zeitungsmacher freuen sich darauf, daß jetzt endlich wieder ein Medium haben, das Zukunft hat, die Verlage freuen sich, daß jemand Amazon auf die Füße tritt und ein zweiter Konzern im großen Stil Bücher verkaufne will, Programmierer freuen sich, daß es noch mehr Bedarf für kleine Programme (Neudeutsch: “Apps”) geben wird und Apple freut sich, daß sich die Geheimhaltungsstrategie wieder mal ausgezahlt hat.

Read more…

Categories: apple, Tech

Google Chrome für Mac OS X erschienen

December 8th, 2009 Comments off

chrome_mac_osx

Nach über einem Jahr ist der Browser Chrome von Google nun auch endlich für OS X verfügbar.

Vorausgesetzt wird 10.5 (Leopard), 10.6 (Snow Leopard) und auf jeden Fall ein Intel Prozessor.

Aktueller Build ist 4.0.249.30 und das Ding ist – wie man es kennt – natürlich im Beta Stadium.

Der erste Eindruck ist durchaus positiv. Der Browser läuft stabil, ist subjektiv weder schneller noch langsamer als Safari oder Firefox.

Read more…

Categories: Tech